1. Stolberger Abendmarkt - Fortführung des Kooperationsprojektes zwischen der LAG Mansfeld-Südharz und der RAG Südharz e.V.

Nachricht, veröffentlicht von Petra Weigt am 24.10.2017

Die Idee der überregionalen Kooperation zwischen Sachsen-Anhalt und Thüringen zur Unterstützung des Absatzes regionaler Produkte und Dienstleistungen hat nach dem 1. Schlossfest in Heringen nun seine Fortsetzung in Stolberg erfahren...

Durchgeführt in der Posthalterei fiel der Abendmarkt am 20.Oktober auf Grund des vorhandenen Raumangebotes etwas kleiner aus und hatte sich mit dem Stolberger Traditions- und Geschichtsvereins als Projektträger noch einen zusätzlichen Schwerpunkt gesetzt - den Bezug zu Traditionen und Stolberger Geschichte.

So stand beim 1. Abendmarkt die Weidewirtschaft als Thema im Vordergrund; von der Kuh bzw Ziege zu Milch und Käse. Und diese Verbindung klappte: zahlreiche Besucher aus beiden Landkreisen konnten ebenso begrüßt werden wie am Vormittag angereiste Touristen, die Ihren Herbsturlaub im Harz verleben.

Die Direktvermarkter, deren Angebotspalette vom Auleber Holunderwein, vor Ort gebackenes Steinofenbrot, Biozertifiziertes Gemüse und Marmeladen sowie dirverse Wurstwaren vom HORIZONT Verein über Nudeln, Eier und verschiedne Produkte aus Eiern vom Hühnerhof Steuden, Köstlichkeiten der Harzer Likörmanufaktur und selbstverständlich ganz viel Käse vom ERU Käsewerk Sangerhausen GmbH und dem Harzer Käsehof aus Westerhausen reichten, waren mit dem Umsatz sehr zufrieden. Auch der angebotene Käseworkshop auf der Tenne fand viele Interessenten. Abgerundet wurden die vielfältigen Angebote von einer kleinen Pilzausstellung des Biosphärenreservates Karstlandschaft Südharz.

Weitere Themenabende sind bereits in Vorbereitung - wir informieren rechtzeitig!