Förderperiode 2007–2013

Die Leitprojekte der Region

Projekte

  • Schaffung von Wertschöpftungsketten und Ausbau der Agrarstruktur zur Stabilisierung wirtschaftlichen Wachstums
  • Praxisorientierte Vernetzung von Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen mit Unternehmen zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses der Region
  • Attraktive Region für Jung und Alt - Wir bleiben hier!
  • Naturpark Südharz - Naturschutz, Landwirtschaft und Tourismus im Einklang

Die Regionale Entwicklungsstrategie (RES) der Region ist maßgeblich für die Entwicklung von Projekten in der Region, die den vier Handlungsfeldern zugeordnet werden können.

  • Handlungsfeld 1) Land- und Forstwirtschaft
  • Handlungsfeld 2) Wirtschaft, Arbeit und Bildung
  • Handlungsfeld 3) Heimat Südharz
  • Handlungsfeld 4) Natur und Umwelt / Naturnaher Tourismus

Auf der Grundlage der Regionalen Entwicklungsstrategie werden die Vorhaben anhand eines Kriterienkataloges ausgewählt.

Schlüsselkriterium für ein Votum des Fachbeirates ist die Bewertungsmatrix für Projekte (Punktesystem) und für die Fachbehörde ist die Fördermittelvergabe anhand einer vom Fachbeirat erstellten Prioritätenliste entscheidend.