Bilanz zur LEADER-Förderung gezogen - Mitgliederversammlung 2017

Nachricht, veröffentlicht von Petra Weigt am 24.10.2017

Mitgliederversammlung der RAG Südharz 2017
Mitgliederversammlung der RAG Südharz 2017

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung der RAG Südharz e.V. trafen sich Vertreter von Städten und Gemeinden, landwirtschaftlichen Unternehmen, Vereinen und weiteren Einrichtungen im Bürgeretreff "Helme Park" in Uthleben - nicht ohne Grund, denn der Aufbau dieses Angebots im ländlichen Raum wurde im vergangenen Jahr über das EU Programm LEADER gefördert. In seiner Bilanz stellte der Vorstand die 19 privaten und kommunalen Projekte kurz vor, die mit einer Gesamtsumme von rund 290.000 Euro in diesem Jahr gefördert werden konnten. Das Spektrum reicht vom Kauf einer Saftpresse für eine Hofmosterei, der Renaturierung des Molkenborns bei Ilfeld, der Installation einer Heizungsanlage für eine dörfliche Begegnungsstätte bis hin zur Errichtung eines Pavillons im Ahorn-Park Ilfeld oder der Instandsetzung des Weges um den Gondelteich Neustadt - um nur einige Beispiele zu nennen. Die Gesamtinvestition aller Projekte beläuft sich auf ca. 480.000 Euro, zum größten Teil von regionalen Firmen umgesetzt.

Ebenfalls auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung stand die Wahl des Fachbeirates und eines Rechnungsprüfers - als langjährige und aktive Mitglieder, die jetzt in den wohlverdienten Ruhestand gehen, wurden Marlies Jungermann, Wolfgang Benkstein und Ralf Harms verabschiedet. Kai Liebig, Sarah Backhaus und Teresa Mumdey werden sich an ihren Stellen von nun an ehrenamtlich in der RAG Südharz engagieren. Die Wahl durch die Mitgliederversammlung war einstimmig. Nachdem der Vorstand nach dem Bericht der Rechnungsprüfer und auf deren Vorschlag entlastet wurde, informierte das Management der RAG Südharz e.V. über die bereits angelaufene Projekteinreichung für das Jahr 2018.

Telefonisch unter 03631/496158 oder per E-Mail an info@rag-suedharz.de ist das LEADER-Management  täglich im Scheunenhof Sundhausen erreichbar.